Home About BCCN Press Releases 21.03.2012
Personal tools

Press release of

21.03.2012


The European Research Council (ERC) supports the project DEMOVE of Dario Farina (BFNT and University of Göttingen) with 2.4 Mio. € over the next five years (March 2012).

How can we help severly motor-disabled people? With his ideas and the concept for his project "DEMOVE", Dario Farina convinced the ERC. With "DEMOVE" Farina wants to establish a basis for directly connecting computer-controlled prostheses to the nervous system. Since November 2010, Dario Farina is Professor at the University Medical Center Göttingen and Head of the Department of Neurorehabilitation Engineering in the Bernstein Focus Neurotechnology Göttingen (BFNT) at the Bernstein Center for Computational Neuroscience (BCCN).
The funding is granted within the framework of the 7th EU Research Framework Programme and is part of the new program "Ideas". With this program, the European Union supports the ideas and pioneering research of experienced leading scientists in order to keep them in Europe. This project is the very first ERC Advanced Grant awarded to  the University Medical Center Göttingen.

Read more: Press release of the University Medical Center Göttingen on idw (in German).



Die Europäische Union fördert das Projekt DEMOVE. Prof. Dario Farina von der UMG sucht nach Grundlagen für neue biotechnische Methoden. Hilfe für Menschen mit Bewegungseinschränkungen.

Wie lässt sich Menschen helfen, die in ihrer Bewegungsfähigkeit massiv eingeschränkt sind? Mit seinen Ideen und dem Konzept für sein Projekt "DEMOVE" konnte Dario Farina den Europäischen Forschungsrat (European Research Council - ERC) überzeugen. Mit "DEMOVE" will Farina die Grundlagen schaffen, um rechnergestützte Prothesen direkt an das Nervensystem anschließen zu können. Dario Farina ist seit November 2010 Professor an der Universitätsmedizin Göttingen und Leiter des Department of Neurorehabilitation Engineering im Bernstein Focus Neurotechnology Göttingen (BFNT) am Bernstein Center für Computational Neurosciences (BCCN).
Die Förderung erfolgt im Rahmen des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms über das neue Programm "Ideas". Mit diesem Programm unterstützt die Europäische Union gezielt Ideen und Pionierforschung von erfahrenen Spitzenforschern, um sie in Europa zu halten. Es ist der erste ERC Advanced Grant überhaupt, der an der Universitätsmedizin Göttingen eingerichtet wurde.

Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung der Universitätsmedizin Göttingen auf idw.